Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hier findest du wichtige Informationen über das Einkaufen bei der Kess Lifestyle GmbH:


1 Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge über den Erwerb von Waren (auch: „Produkte“), die du (auch: „Kunde“) mit uns, der Kess Lifestyle GmbH, Rosenthaler Str. 40-41, 10178 Berlin, (auch: „Verkäufer“ oder „wir“) über unseren Online-Shop - erreichbar unter der URL https://www.kessberlin.de/ - (auch: „Website“) abschließt.


1.2 Von dir vorformulierte oder sonst gestellte Bedingungen, welche von den vorliegenden AGB abweichen, werden selbst bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich und mindestens unter Einhaltung der Textform (z.B. per E-Mail) zu. Wir speichern diesen Vertragstext nach Vertragsschluss nicht.


1.3 Werden in diesen AGB und/oder dem Bestellprozess Werktage als Fristen angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.


1.4 Die Vertragssprache ist deutsch. Übersetzungen in andere Sprachen dienen ausschließlich der Verständlichkeit und sind rechtlich unverbindlich.


2 Zustandekommen des Vertrags
2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Unsere Angaben zu Produkten und Preisen innerhalb jedes Bestellvorgangs sind freibleibend und unverbindlich.


2.2 Du kannst die Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Nach dem Betätigen der Schaltfläche „Zur Kasse“ kannst du Liefer- und Rechnungsdaten eingeben und die gewünschte Zahlungsmethode auswählen. Du kannst deine Eingaben vor dem Absenden deiner verbindlichen Bestellung korrigieren, indem du die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen Korrekturhilfen nutzt. durch Anklicken des Buttons „Jetzt bezahlen“ gibst du eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb befindlichen Produkte ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Bestellbestätigungs-E-Mail enthält die wesentlichen Daten der Bestellung. Wir können deine Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von zwei Tagen annehmen.


3 Leistungen des Verkäufers
3.1 Wir bieten die auf der Website, insbesondere den Produktdetailseiten näher beschriebenen Produkte, nach den Regelungen dieser AGB an.


3.2 Auf deinen Wunsch hin versenden wir die Produkte an eine Adresse, die du bestimmt.


3.3 Beschreibungen der Waren im Online-Shop sind keinesfalls als Garantien von uns für eine besondere Beschaffenheit der Waren zu verstehen; derartige Beschaffenheitsgarantien müssen ausdrücklich als solche bezeichnet werden und können der Produktdokumentation im Online-Shop entnommen werden.


3.4 Sofern wir einen Mindestbestellwert im Online-Shop benennen, sind wir nicht verpflichtet, Bestellungen unterhalb dieses Mindestbestellwerts zu bearbeiten.


4 Pflichten des Kunden
4.1 Du bist als Kunde verpflichtet, bei der Abgabe deiner Bestellung gemäß Ziffer 2.2 dieser AGB vollständige und richtige Angaben zu machen.


4.2 Schlägt eine Zustellung der Lieferung aufgrund eines Verschuldens auf deiner Seite fehl, werden wir dich auffordern, eine korrekte Lieferadresse anzugeben. Wir unternehmen maximal 2 weitere Zustellversuche. Diese weiteren Zustellversuche erfolgen an die korrigierte Lieferadresse; sofern du keine korrigierte Lieferadresse angegeben hast, erfolgt der jeweils weitere Zustellversuch an die ursprünglich angegebene Lieferadresse. Schlagen auch diese weiteren Zustellversuche fehl, obgleich wir dich jeweils zur Angabe einer korrekten Lieferadresse aufgefordert haben, können wir vom Vertrag zurücktreten. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen erstatten wir. Weitergehende Ansprüche, insbesondere wegen der zusätzlich aufgewandten Lieferkosten richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.


5 Preise und Zahlungsarten
5.1 Mit Abschluss des Vertrages verpflichtest du dich zur Zahlung des bei Vertragsschluss vereinbarten Kaufpreises hinsichtlich der von Dir erworbenen Produkte zuzüglich der bei Vertragsschluss eventuell vereinbarten Versandkosten („Kaufpreis“).


5.2 Angebote und Aktionen wie Preisnachlässe oder Vergünstigungen (z.B. bei den Versandkosten) gelten nur für den angegebenen Zeitraum.


5.3 Alle Preisangaben verstehen sich, soweit nicht abweichend angegeben, brutto inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer, zuzüglich gegebenenfalls vereinbarter Liefer- und Versandkosten. Der Kaufpreis wird Dir im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.


5.4 Die Zahlung kann grundsätzlich nach deiner Wahl per PayPal, Sofortüberweisung, Rechnung oder Kreditkarte erfolgen. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Wir behalten uns vor, Dir für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielsweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität. Wir sind berechtigt, einzelne Zahlungsmethoden zu entfernen oder hinzuzufügen.


5.4.1 Zahlung per Kreditkarte:
Du bezahlst direkt im Bestellprozess durch Eingabe deiner Kreditkartendaten. dein Kreditkarten-Konto wird unmittelbar nach erfolgter Autorisierung mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet.


5.4.2 Zahlung per PayPal:
Du bezahlst direkt über dein PayPal-Konto. Nach Absenden deiner Bestellung wirst du zu PayPal weitergeleitet und gibst dort den Bestellwert frei. Dein PayPal-Konto wird unmittelbar nach erfolgter Autorisierung mit dem tatsächlichen Rechnungsbetrag nach Abzug eventueller Rabatte, Geschenkgutscheine etc. belastet..


5.4.3 Zahlungen mit Klarna:

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an.
Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tagen ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen findest du hier.
Sofort: Die Belastung deines Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Dir per E-Mail mitgeteilt.
Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Weitere Informationen und Klarnas Nutzerbedingungen findest du hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhälst du hier. Deine personenbezogenen Daten werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Wir nehmen deine Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Versendung der Ware innerhalb von zwei Werktagen an.


5.5 Sofern Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt wurden, beispielsweise Klarna, PayPal oder Adyen, gelten ggf. ergänzend deren allgemeine Geschäftsbedingungen.


5.6 Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.


5.7 Im Fall einer Rücklastschrift bist du verpflichtet, die uns tatsächlich durch die Rücklastschrift angefallenen Kosten zu ersetzen.


6 Liefer- und Versandbedingungen
6.1 Die Lieferung der Produkte erfolgt auf dem Versandweg und an die von dir angegebene Lieferanschrift.


6.2 Du wirst über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen in bestimmte Länder) für die einzelnen Produkte auf einer gesonderten Informationsseite „Versandkosten & Lieferzeiten“ oder im Rahmen der jeweiligen Produktbeschreibung hingewiesen.


6.3 Du trägst die Versandkosten. Die Höhe der Versandkosten wird dir vor dem Vertragsschluss angezeigt.


6.4 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies dir als Kunden zumutbar ist. Du trägst im Falle einer Teillieferung nur die Versandkosten, die für die erste der Teillieferungen anfallen.

6.5 Mögliche Zollgebühren oder örtliche Steuern müssen von dir selbst getragen werden.


7 Eigentumsvorbehalt
7.1 Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die an dich gelieferte Ware unser Eigentum.


7.2 Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die unter dem Eigentumsvorbehalt stehende Ware heraus zu verlangen, sofern wir vom Vertrag zurückgetreten sind.


8 Gewährleistung
8.1 Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach deiner Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes deiner vergeblichen Aufwendungen.


9 Unsere Haftung, Haftungsausschluss und –beschränkung
Wir haften im Rahmen dieser AGB abschließend wie folgt:


9.1 Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel der gelieferten Ware nach den gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach den §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.


9.2 Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.


9.3 In Fällen leichter Fahrlässigkeit haften wir bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Eine wesentliche Vertragspflicht im Sinne dieser Ziffer ist eine Pflicht, deren Erfüllung die Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung du dich als Vertragspartner deswegen regelmäßig verlassen darfst.


9.4 Die Haftung gemäß der vorigen Ziffer 10.2 ist auf den im Zeitpunkt des Vertragsschlusses typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.


9.5 Die Haftungsbeschränkungen gelten zugunsten unserer Mitarbeiter, Beauftragten und Erfüllungsgehilfen entsprechend.


9.6 Eine weitergehende Haftung unsererseits wird hiermit ausgeschlossen; eine etwaige Haftung von uns für gegebene Garantien und für Ansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes oder bei Datenschutzverstößen bleibt allerdings unberührt.


10 Urheber- und Bildrechte
10.1 Alle auf der Website angezeigten Urheber- und Bildrechte liegen bei uns bzw. wir sind zu deren Nutzung berechtigt. Eine Verwendung ohne unsere ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.


11 Gesetzliches Widerrufsrecht
Wenn du Verbraucher im Sinne von § 13 Bürgerliches Gesetzbuch bist, also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, steht dir grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:


11.1 Widerrufsbelehrung

 

 


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns

Kess Lifestyle GmbH
Rosenthaler Straße 40-41
10178 Berlin

Tel: 030-767580 400
E-Mail: support@kessberlin.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Widerrufsfolgen
Wenn du diesen Vertrag widerrufst, haben wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hast, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung, wenn du die Waren mit den von uns angebotenen Rücksendeetiketten zurückschickst. In allen anderen Fällen trägst du die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 


11.2 Muster-Widerrufsformular


Wenn du den Vertrag widerrufen möchtest, kannst du dieses Formular ausfüllen und an uns zurückschicken:

 

Muster-Widerrufsformular


– An : Kess Lifestyle GmbH, Rosenthaler Straße 40-41, 10178 Berlin, support@kessberlin.de
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren
– Erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

 


 


12 Alternative Streitbeilegung


12.1 Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir weisen darauf hin, dass wir an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit sind.


13 Elektronische Kommunikation
13.1 Du stimmst zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.


14 Schlussbestimmungen, Rechtswahl, Gerichtsstand
14.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.


14.2 Hast du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat, oder bist du Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder hast du deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser AGB ins Ausland verlegt oder ist dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag Berlin.


14.3 Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder undurchführbar sein, oder sollten sie ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen tritt die gesetzliche Regelung.

Stand: 25. September 2019